Neuigkeiten
19.09.2014, 18:18 Uhr
Pressemittelung der Stadt Köln zum Bürgerworkshop
2.250 Wohnungen für Zündorf - Bürgerworkshop Zündorf-Süd Ende September 2014
Zum geplanten Neubaugebiet Zündorf Süd mit Platz für 2.250 Wohnungen lädt die Stadt Köln am Freitag und Samstag, 26. und 27. September 2014 zum Bürgerworkshop Zündorf-Süd in das Forum des Schulzentrums Heerstraße 7 ein. Alle Bürgerinnen und Bürger, aber auch Orts- und Fachkundige aus Wirtschaft, Gesundheit, Bildung, Kultur, Umwelt und Sport sowie Eigentümerinnen und Eigentümer von Immobilien in Zündorf sind herzlich eingeladen. Ziel des Bürgerworkshops ist, über den aktuellen Stand der Planung zu informieren, den Meinungs- und Wissensaustausch zu fördern und wesentliche Empfehlungen der Bürgerinnen und Bürger als Grundlage für die Ausschreibung des in 2015 geplanten städtebaulichen Wettbewerbs zu erarbeiten.
Ausgangslage, Aufgabe und Zielsetzung
Entgegen dem bundesweiten Trend wächst die Stadt Köln stetig. Dieses Wachstum bedeutet allerdings auch, dass Wohnraum immer knapper und teurer wird. So liegt das Mietpreisniveau bereits heute 29% über dem bundesweiten Durchschnitt und wird in Zukunft weiter steigen. Damit Wohnraum verfügbar und bezahlbar bleibt, werden in Köln deshalb bis 2030 rund 50.000 zusätzliche Wohnungen benötigt.
Aus diesem Grund hat die Stadt Köln mit dem Wohnungsbauprogramm 2015 im gesamten Stadtgebiet mögliche Standorte für neue Wohnquartiere untersucht und beabsichtigt, ergänzend zu weiteren Flächen, auch auf der rund 54 Hektar großen Wohnbaulandfläche in Zündorf-Süd ein Wohnquartier mit rund 2.250 Wohnungen zu entwickeln.
Ziel ist die Schaffung eines lebenswerten Quartiers mit vielfältigen Wohnformen für Jung und Alt sowie der zeitlich parallele Ausbau der sozialen Einrichtungen sowie der notwendigen Verkehrserschließung (Verlängerung der KVB-Linie 7, Umgehungsstraße Zündorf-Süd). Das der Entwicklung zugrunde liegende Planungskonzept für das neue Quartier soll im Rahmen eines städtebaulichen Wettbewerbs durch fachübergreifend zusammengestellte Architektenteams Anfang 2015 erarbeitet werden.

Inhalt und Ablauf des Bürgerworkshops: Information, Thementische und Plenum
Zu Beginn der zweitägigen Veranstaltung werden Vertreterinnen und Vertreter der Stadtverwaltung über den aktuellen Stand der Vorbereitungen informieren. Hierzu zählen insbesondere die städtebaulichen, verkehrlichen und freiräumlichen Rahmenbedingungen.

Im Anschluss können sich die Bürgerinnen und Bürger im Rahmen von offenen Thementischen zu diesen drei Themen näher informieren, ihre eigenen Ideen, Anregungen und Vorstellungen in den Planungsprozess einbringen und die Vorschläge anschließend bewerten. Sowohl am Freitagnachmittag wie auch am Samstagvormittag werden folgende Thementische angeboten:
Thementisch 1: Wohnen, Stadtentwicklung und Soziales
Thementisch 2: Verkehr, Mobilität und Energie
Thementisch 3: Freiraumentwicklung, Klimaschutz und Naherholung

Abschließend werden die Ergebnisse der Thementische im Plenum vorgestellt und können diskutiert und bewertet werden. Ziel ist dabei, klare Empfehlungen der Bürgerschaft für das weitere Wettbewerbsverfahren zu erarbeiten.

Termin und Ort
Bürgerworkshop Zündorf-Süd
Termin: 26. und 27.September 2014
Uhrzeiten: Freitag von 16.00 – 19.00 Uhr, Samstag von 10.00 – 13 00 Uhr
Ort: Forum des Schulzentrums Heerstraße 7, in 51143 Köln-Porz-Zündorf
ÖV: Mit der Straßenbahnlinie 7 bis Haltestelle Zündorf‚ ca. 6 Gehminuten (500 m) über Gartenweg und Heerstraße

Ausblick
Im Anschluss an den Bürgerworkshop sind folgende weitere Schritte für die Umsetzung geplant:
- die Dokumentation der Ergebnisse des Bürgerworkshops wird zeitnah Anfang Oktober 2014 fertiggestellt und der Öffentlichkeit auf der Internetseite der Stadt Köln: www.stadt-koeln.de/zuendorf-sued zur Verfügung gestellt. Zur weiteren Information und Beteiligung der Bürgerschaft ist der Aufbau eines Newsletters geplant, für den sich Interessenten auf der Internetseite anmelden können.
- um die Empfehlungen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger mit den fachlichen Anforderungen in Einklang zu bringen und auszuarbeiten, wird Ende Oktober ein Zielfindungsworkshop unter Beteiligung der Politik und der Fachverwaltung durchgeführt
- auf Grundlage der Ergebnisse aus dem Bürger- und Zielfindungsworkshop, wird Anfang 2015 ein städtebaulicher Wettbewerb durchgeführt, der die Empfehlungen in ein räumliches Planungskonzept überträgt und die Voraussetzungen für eine zukünftige bauliche Entwicklung von Zündorf schafft.
-
-is-
Zusatzinformationen
© Porz-Zündorf, Zündorf-Süd  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.01 sec. | 14979 Besucher